Im LandPark Lauenbrück…

… ist der Frühling los!

Noch sind die Wiesen am Morgen weiß gefroren und die Tiere haben Mühe, einen saftigen Grashalm zu finden. Aber schon jetzt sind die ersten Blütenköpfe in den Beeten zu sehen und sobald der Frost vorüber ist und die Sonne sich durchsetzt, gibt es für den Frühling kein Halten mehr. 

Dann heißt es im LandPark Lauenbrück: Abenteuer Grün! 

Zuerst strecken die Schneeglöckchen ihre kleinen weißen Blüten durch den oft noch hart gefrorenen Boden. Sie sind zusammen mit den bunten Krokussen die ersten Frühlingsboten. Danach folgen die Narzissen und Osterglocken mit ihren herrlich gelben Blütenköpfen und auch die Bäume bekommen langsam wieder Knospen und Blätter und tauschen ihr braunes Winterkleid gegen ein Grünes.

Das ist die Zeit, in der die Bienen wieder emsig umherfliegen, um Blütenstaub zu sammeln und ihre Warben mit Honig zu füllen. An der Bienenstation im LandPark kann man sie gut dabei beobachten. Aber auch alle anderen Tiere im Park erwachen so langsam aus ihrer Winterruhe und freuen sich über große und kleine Besucher, die sie streicheln, füttern und bestaunen. Die Esel traben gleich viel schneller bei ihrem Ausritt mit den Kindern und ihren Familien, weil sie nun auch mal wieder die andere Seite des Parks sehen können. Hier kommen sie nur hin, wenn man sie zu einem Rundgang durch den Park mitnimmt und das macht im Frühling und bei Sonnenschein einfach viel mehr Spaß.

Das Frühjahr ist besonders für die Ziegen, Schafe, Esel und Tarpan-Pferde eine aufregende Zeit, denn viele von ihnen haben dann Nachwuchs und kleine Lämmer, Ziegen und Fohlen üben ihre ersten, noch wackeligen Schritte oder hüpfen mit lustigen Bocksprüngen umher. Da haben die Muttertiere alle Klauen und Hufe voll zu tun, auf ihre Tierkinder aufzupassen. An den Osterfeiertagen ist der LandPark Lauenbrück ein besonders tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Ob beim leckeren Osterfrühstück im Café-Restaurant LandHof, mit allem, was das kleine oder große Schlemmerherz begehrt (nach vorheriger Anmeldung) oder bei einem sonnigen Osterspaziergang mit buntem Ostereierzählen entlang der blühenden Parklandschaft inmitten von rund 200 alter Haus- & Nutztiere – der LandPark-Besuch ist Entspannung pur. Also, zu Ostern auf in den LandPark Lauenbrück! Schließlich lautet das Motto des LandParks:

Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken – den Frühling mit allen Sinnen erleben!

Das könnte Dich auch interessieren …