Ein Ort zum Erleben mit allen Sinnen: die Sole-Therme Otterndorf

© Bernd Otten

In der Saunalandschaft in stimmungsvoller Atmosphäre schwitzen und entspannen oder in der Badelandschaft in das kühle Nass eintauchen, dort spielen und Spaß haben oder einfach nur schwimmen und entspannen.

Auszeit für Körper und Geist: Ein Besuch in der Saunalandschaft
Schon beim Betreten der Saunalandschaft erfüllt es einen mit Ruhe und einem wohligen Gefühl. Das mediterrane Ambiente strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus und lädt dazu ein, sich fallen zu lassen, sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.

Ein Blick durch die Saunalandschaft zeigt die Vielfalt, die ein Besuch hier bietet. Großzügige Ruhebereiche mit gemütlichen Liegen, Kuscheldecken und Nackenrollen, eine Sitzecke am Kamin, die zum Lesen, Kakao trinken und entspannen einlädt sowie ein behaglicher Bistrobereich mit leichten Speisen und erfrischenden Getränken. Und Saunen. Die Tennensauna, die Aromasauna, die Medemsauna und die Blockhaussauna – vier finnische Saunen, die zum Schwitzen bei Temperaturen von 65°C bis 100°C einladen – sowie ein Dampf- und ein Steinbad. Die Saunalandschaft bietet einfach wohligen Saunagenuss für alle, der durch die regelmäßigen Aufgüsse in der Tennen- und der Blockhaussauna noch verfeinert wird.

Die Saunalandschaft der Sole-Therme Otterndorf ist einfach ein Ort zum Wohlfühlen, ein Ort voll von stimmungsvoller Atmosphäre, ein ideales Ausflugsziel zum Genießen und Entspannen.

Und das gilt auch bei dem Sauna-
event „Hüttengaudi trifft Sauna“ am Samstag, den 6. Oktober, von 18 Uhr bis 1 Uhr. Hüttengaudi. Da wird gleich an Bayern gedacht, an Spaß und an Après-Ski. Das Beste aus den beiden Welten – Sauna und Hüttengaudi – wird bei dem Saunaevent vereint: ein bayerisches Buffet, stündliche bayerische Aufgüsse mit Fächer, Birkenreisig oder Handtüchern, mal mit Salzzusatz, mal mit Eiswürfeln, dazu die Möglichkeit in der Badelandschaft nackt zu schwimmen. Ein Saunaerlebnis der besonderen Art.

Erlebnis pur: die Badelandschaft
Schwimmer im Schwimmerbecken, die ihre Bahnen ziehen, spielende Kinder im Nichtschwimmerbereich, die sich mit Matten, Reifen und Tauchringen vergnügen, Eltern und Kleinkinder, die im separaten Kleinkindbereich vergnügt spielen und planschen und Entspannungssuchende, die sich im Spaßbecken mit Strömungskanal und Sprudelliegen aufhalten – das ist die Badelandschaft. Doch auch das Außenbecken und das Kursbecken laden alle zum Schwimmen und „Baden“ ein.

In der Badelandschaft ist einfach jeder willkommen und alles ist möglich: Sport, Abenteuer, Spaß und Erholung.

Das könnte Dich auch interessieren …