Ferienspaß im Natureum

Foto: © Natureum Niederelbe

Im Juli und August ist im Natureum Niederelbe eine Menge los. Mehrmals 
in der Woche gibt es 
tolle Mitmachaktionen.

Beim Bernsteinschleifen entsteht aus einem unscheinbaren Rohling unter fachkundiger Anleitung ein einmaliges Schmuckstück zum mit nach Hause nehmen.

Michael Strahl nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Auf dem steinzeitlichen Lagerplatz erleben sie hautnah, wie die Steinzeit-Menschen ihre Nahrung fanden und zubereiteten. Nicht fehlen darf natürlich das Schießen mit Pfeil und Bogen. Außerdem kann sich jeder, der möchte, einen Schamanenstab zur Erinnerung schnitzen. In der diesjährigen Sonderausstellung „Abgetaucht – Die Welt der Wale“ erfahren die Gäste spannende Fakten rund um die Giganten der Meere. Beim Wale basteln sind der Fantasie allerdings keine Grenzen gesetzt, hier kann auch eine ganz „neue Walart“ dabei herauskommen. In der Seminarreihe „Altes Wissen – neu entdeckt“ geht es quer durch die heimische Botanik. Hier werden Kräuter und Nutzpflanzen ganz genau unter die Lupe genommen.

Foto: © Natureum Niederelbe

Auch die Programme der Kinder-Uni Freiburg im Natureum bringen so manche Geheimnisse der Natur ans Licht. Die jungen Forscher erfahren, wie Zugvögel auf ihren weltweiten Reisen den Weg finden, wie eng verwandt Hühner mit den Dinosauriern sind, warum Bienen so eine wichtige Rolle im Ökosystem spielen und wie eine archäologische Ausgrabung funktioniert. Anschließend können die kleinen Abenteurer an der Wasserspielanlage nach Gold schürfen oder sich auf dem Spielplatz austoben. Zu einer Pause lädt das Café-Bistro ein. Es gibt eine Mittagskarte, Snacks sowie Kaffee, Kuchen und Eis.

Termine und Informationen zu den einzelnen Programmen ­gibt es unter www.natureum-niederelbe.de.

Kontaktdaten:
Natureum Niederelbe
Neuenhof 8, 21730 Balje
Tel: 04753 – 84 21 10
Fax: 04753 – 84 21 84
www.natureum-niederelbe.de
info@natureum-niederelbe.de

Das könnte Dich auch interessieren …