Bremervörde lädt ein

Auf dem Kunsthandwerkermarkt des Bachmann-Museums Bremervörde finden die Besucher viele hochwertige und außergewöhnliche Angebote. © Bachmann-Museum Bremervörde

Kunsthandwerkermarkt am Bachmann-Museum Bremervörde und Vörder Stadtfest

Am Sonntag, den 24. Juni erwartet Besucher der Oste-
Stadt auf dem Kunsthandwerkermarkt des Bachmann-
Museums Bremervörde und dem Vörder Stadtfest des
 City- und Stadtmarketingvereins ein buntes und
abwechslungsreiches Angebot.

Das Team des Bachmann-Museums Bremervörde freut sich auf seinen überregional bekannten und beliebten Kunsthandwerkermarkt, der jedes Jahr Tausende Besucher anlockt. Sorgfältig ausgewählte Aussteller und das malerische Gelände des ehemaligen Bremervörder Schlosses gehören zum Erfolgsrezept. Etwa 90 Kunsthandwerker bieten von
11-18 Uhr eine breite Palette an kreativen, hochwertigen und außergewöhnlichen Objekten für jeden Geldbeutel an. „Ich freue mich besonders auf einige neue und ausgefallene Aussteller.“ verrät Mitorganisatorin Katja
Tiltmann M.A. „Unter anderem filigrane, auf Federn gemalte Kunstwerke und wunderschöne Keramiksalzstreuer nach antikem Vorbild. Darüber hinaus gefällt mir die idyllische Atmosphäre des Marktes.“

Neben hochwertigem Kunsthandwerk erwarten die Besucher abwechslungsreiche Gaumenfreuden und das beliebte Museumscafé. Auch die Ausstellung hat geöffnet, der Besuch ist im Markteintritt inbegriffen. Ein Tipp vom 
Museumsteam ist der zweite jährliche Kunsthandwerkermarkt „Herbstliche Gartenzauber“, der am 02. September
stattfindet.

Die Bremervörder Innenstadt verwandelt sich beim Vörder Stadtfest wieder in eine Erlebniszone. Auf dem Kirchenvorplatz wird der ereignisreiche Sonntag um 10.00 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst eingeläutet. „Für alle Altersklassen wird etwas geboten“, so die Veranstalter. Während sich die Kleinen auf der Hüpfburg, dem Bungee-Trampolin oder beim Kinderschminken vergnügen, gibt es für die Großen beim Oldtimerclub Bremervörde PS-Schönheiten zu bewundern. Die Band „Hamburger 
Lokalpiloten“ gibt Hamburger Schlager zum Besten.

Viele Vereine präsentieren sich mit Informationen und Aktivitäten. „In diesem Jahr findet wieder die Gemeinschaftsaktion „Radeln für den guten Zweck“ von Tandem e.V., Charisma und Sparkasse statt“, freuen sich die Veranstalter. Freunde von Trödel, Antiquitäten und Gebrauchtwaren werden beim Stadtflohmarkt fündig. In vielen Geschäften laden die Händler ab 12.00 Uhr zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Anmeldungen für Aussteller des Vörder Stadtfestes unter 04761-9820510 oder i
nfo.stadtmarketing@ewe.net, Anmeldungen für den Stadtflohmarkt unter 
04761-71445 (Martina Loos).

Die einzelnen Veranstaltungen sind gut fußläufig zu erreichen und es finden sich zahlreiche kostenlose Parkflächen in der Stadt.

Weitere Informationen gibt es unter
 www.bachmann-museum.de
 und www.brv-marketing.de.

Das könnte Dich auch interessieren...