Flachlandwandern & Spaßprogramme für Ihren Kegelclub oder Verein

Gerade im Frühjahr und Sommer nutzen viele Gäste des Hauses die Gelegenheit, die Schönheiten des Vörder Landes und des Elbe-Weser-Dreiecks zu erkunden. Wer hierfür noch auf der Suche nach Inspiration ist, kann auf eines der umfangreichen Rahmenprogramme zurückgreifen, die das Team vom Oste-Hotel für seine Besucher bereithält.

Ob Kanutouren auf der Oste, Bahnfahrt mit dem Moorexpress oder das „Gruselprogramm“ durch die Nacht. Um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, werden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten. „Der Renner ist weiterhin die Moorgaudi mit Torfkahnfahrt,“ verrät Sylke König-Sander den Favoriten der Gruppenprogramme.

Und weil sich die Region auch prima per Drahtesel erkunden lässt, hat das Oste-Hotel auch hier die passende Lösung parat, mit Leihfahrrädern getreu dem Motto „Ausleihen, aufsitzen und los!“.

Wer möchte, kann so beispielsweise die vier Radwege rund um Bremervörde zwischen 27 und 50  Kilometer an Naturschönheiten mit Sehenswürdigkeiten der Region verbinden.

Ein neues, besonderes Naturerlebnisse in der weiten Wiesenlandschaft der Oste ist das Nordpfad „Flachland“ Wandern auf ausgeschilderten Wegen. Auch hier gibt es mehrere Varianten von 4 km bis zu 20 km.

Und falls es der Wettergott mit dem Vörder Land einmal nicht so gut meinen sollte, bietet das Drei-Sterne-Superior-Hotel mit über 50 Fernsehprogrammen, kostenlosem WLAN, Sauna und Kegelbahn genügend Abwechslung, damit keine Langeweile aufkommt. Die 41 Hotelzimmer sind zudem allesamt ruhig gelegen und mit rückenfreundlichen Lattoflex-Betten ausgestattet, so dass einem entspannenden und erholsamen Aufenthalt nichts mehr im Wege steht.

Besonders geeignet ist das Oste-Hotel auch für geschäftliche Anlässe wie Tagungen oder Fortbildungen. In vier Konferenzräumen, ausgestattet mit Beamer und Leinwand, kann insgesamt die stattliche Anzahl von 240 Personen untergebracht werden.

Das könnte Dich auch interessieren …