Eine Reise mit dem Moorexpress

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Blick in die weite Landschaft auf der 99 Kilometer langen Strecke zwischen Stade und Bremen. Auf dem Weg durch das Teufelsmoor gelangt man an viele sehenswerte Orte, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Der Moorexpress* ist dabei weit mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Das gemütliche Tempo entlang der Moorexpressstrecke sorgt bei den Reisenden für „Entschleunigung“ und ein einzigartiges Landschaftserlebnis.

Spannende Geschichten und Sagen aus der Region und viel Interessantes über Natur und Landschaft vermittelt die Moorexpress-Audioführung (Leihgebühr Euro 3,-). Der eine oder andere Tipp für Ihren Ausflug in Moordörfer, Wald- und Geestlandschaft und zu den Städten und Gemeinden ist garantiert mit dabei.

Bevor der Moorexpress vor gut 100 Jahren das Teufelsmoor erstmals „auf dem Trockenen“ durchquerte, waren die Torfkähne das wichtigste Fortbewegungsmittel in der Region. Das perfekte Teufelsmoorerlebnis verspricht daher eine Kombifahrt mit Torfkahn und Moorexpress.

Auch für Radfahrer gilt: Einsteigen bitte! Ein spezieller Waggon transportiert bis zu 25 Fahrräder. Wie wäre es also mit einer Fahrradtour mit einem etwas weiteren Ziel? Die Anfahrt oder die Rückreise legt man bequem im Moorexpress zurück.

Weitere Informationen finden Sie in der Informationsbroschüre „Moorexpress – Unterwegs zwischen Bremen, dem Teufelsmoor und Stade“. Diese erhalten Sie in den Moorexpress-Vorverkaufsstellen  oder als Download unter www.moorexpress de. Das Heft bietet detaillierte Informationen zu Fahrzeiten, Fahrpreisen, Streckenverlauf und Serviceleistungen.

Informationen, Prospekte, Fahrkarten und Buchungen:

Das könnte Dich auch interessieren...