Das Sommer-Open-Air am STADEUM: Rea Garvey & Band treten am 16. Juli in Stade auf

Im Juni 2013 begeisterte die ostdeutsche Band Silbermond das Publikum von Hamburg bis Cuxhaven beim Open-Air-Konzert in Stade, für das diesjährige Sommer-Event haben die STADEUM-Verantwortlichen ihren Blick nach Westen schweifen lassen und konnten den beliebten irischen Musiker und Sänger Rea Garvey am Donnerstag, 16. Juli 2015 für ein Open Air am STADEUM gewinnen. Der Abend beginnt um 19:30 Uhr mit der irischen Gruppe „The Riptide Movement“. Anschließend tritt der charismatische Künstler auf, der sein aktuelles Album „Pride“ im Gepäck hat und von einer brillanten Band begleitet wird. Das Konzert wird präsentiert von NDR 2.

Rea Garvey geht seinen Weg konsequent weiter. Nicht ohne „Stolz“, wie sein Album überschrieben ist, bekennt er sich zu seinen Wurzeln, die eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft schlagen. Motiviert von der außerordentlichen Publikumsresonanz auf seinen stilistisch vielfältigen, packenden und ambitionierten Song-Kanon, gibt Rea Garvey im Sommer 2015 einige Open-Air-Konzerte in Deutschland. Rea und seine exzellente Begleitband überzeugen mit einem spannenden Set, das natürlich die Favoriten seiner Solo-Alben in den Mittelpunkt stellt, aber auch andere Hit-Highlights seiner Karriere enthält.

Der irische Singer/Songwriter hat auf „Pride“ Erinnerungen, Traditionen, Folklore und Literatur seines Heimatlandes reflektiert. Autobiografische Anekdoten fanden ebenso Ausdruck wie eine Island-Reise. Rea ist in der Tat besonders stolz auf die Texte, „für mich sind es die besten, die ich je geschrieben habe“.

Den Schritt vom Bandprojekt zur Solokarriere hatte Rea Garvey bereits mit seinem ersten Solo-Album „Can’t Stand The Silence“ erfolgreich vollzogen. Daneben hat er immer wieder weitere Herausforderungen gesucht und gefunden. Ob bei der Zusammenarbeit mit Künstlern wie Nelly Furtado, Apocalyptica, In Extremo, Paul van Dyk oder als Juror bei „The Voice of Germany“.

Karten für das Stehkonzert am Stadeum kosten 48,25 Euro und sind erhältlich telefonisch unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen. Es ist nicht gestattet, Speisen und Getränke mit auf das Gelände zu bringen, für das leibliche Wohl vor Ort ist gesorgt. Der Einlass beginnt um 18:00 Uhr. Da der STADEUM-Parkplatz komplett für das Open Air gesperrt ist, bittet das STADEUM die Besucher darum, auf die umliegenden Parkplätze auszuweichen und genug Zeit für die Anreise einzuplanen.

Das könnte Dich auch interessieren …