fbpx

© Valentin und Renata Lusin

14. Stader Opernball am 2. März im STADEUM

Stade. Zum 14. Mal findet am Samstag, 2. März 2019, um 20 Uhr der bereits legendäre Stader Opernball statt. Auch dieses Mal darf sich das Publikum auf eine unterhaltsame Moderation – sogar mit musikalischen Einlagen – und ganz große Tanzstars freuen. Kooperationspartner sind die Volksbank Stade-Cuxhaven eG, die Firma Mohr aus Dollern und das Autohaus Cordes. Präsentiert wird das Ereignis vom Tageblatt.

Durch den Abend führen die Vokalartisten von „Viva Voce“, die im Stadeum regelmäßig das beliebte A-cappella-Event „Stimmflut“ veranstalten. Besondere Stargäste sind Valentin und Renata Lusin, amtierende Deutsche Meister über zehn Tänze bei den Profis und bei der diesjährigen Staffel der RTL-Show „Let‘s Dance“ erstmals dabei. Für einen weiteren tänzerischen Höhepunkt sorgt die A-Formation Standard des Braunschweiger TSC, amtierender deutscher Meister und Gewinner der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Ungarn.

Eröffnet wird der Opernball von Debütantinnen und Debütanten unter der Anleitung von Michael Hillmann von der Tanzschule Hillmann. Im Anschluss daran spielt das Party Symphonie Orchestra zum Tanz auf, Roulette und Black Jack auf der Stadeum-Galerie sorgen für Zerstreuung und die für einen guten Zweck stattfindende Tombola lockt mit attraktiven Gewinnen.

Tickets gibt es unter Telefon 04141/409140,
im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Wandelkarten kosten 42 Euro,
Sitzplatzkarten sind für 72 Euro erhältlich.
Um Abendgarderobe wird gebeten.