Hochwertiges Kunsthandwerk auf idyllischem Schlossgelände

Der Herbstliche Gartenzauber am Bachmann-Museum Bremervörde

Bereits zum siebten Mal lädt das Bachmann-Museum Bremervörde zu seinem überregional bekannten und beliebten Kunsthandwerkermarkt „Herbstlicher Gartenzauber“ ein. Er findet am 6. September zwischen 11 und 18 Uhr auf dem  Gelände des idyllischen Schlossparks rund um das Museum und im Kreishaus statt.

Dank der hohen Qualität der angebotenen Produkte und dem schönen Ambiente sind die Kunsthandwerkermärkte des Bachmann-Museums Bremervörde ein echter Besuchermagnet. Ausgewählte Aussteller bieten ausschließlich selbst hergestellte Produkte an. Von Metallskulpturen für den Garten über vielfältige Keramikarbeiten und ausgefallene Textilien zu duftenden Naturseifen oder filigranem Schmuck ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Besonderheit bilden in jedem Herbst die Stände mit Rosen, Stauden, Kräutern und vielen anderen Pflanzen, die das Gärtnerherz höher schlagen lassen.

„Neben beliebten Stammausstellern laden wir immer neue Anbieter ein.“, betont Mitorganisatorin Katja Tiltmann, „So stellt seit letztem Jahr ein bekannter Apfelzüchter bei uns aus, der 2015 auf der Expo in Mailand vertreten ist. Und wir freuen uns auf einen Tischlermeister aus Selsingen, der aufwändig geschnitzte Holztruhen nach alter Tradition fertigt.“

Einigen Ausstellern kann man über die Schulter schauen, da sie ihr Handwerk an den Ständen vorführen. Für die kleinen Marktbesucher gibt es ein eigenes Mitmachangebot. Neben einem gastronomischen Bereich mit Delikatessen wartet das beliebte Museumscafé mit frisch gebackenen Torten nach Landfrauenart und einer Sonnenterasse auf hungrige Marktbesucher.

Bachmann-Museum Bremervörde
Amtsallee 8
27432 Bremervörde
www.bachmann-museum.de

Das könnte Dich auch interessieren …