Standesamt Hansestadt Stade

Romantisch heiraten zwischen Obstblüte und maritimem Flair

Das Alte Land lockt im Frühjahr und im Sommer mit seiner farbenprächtigen Obstblüte viele Besucher in die Region und auch in die Hansestadt Stade. Kleine Fachgeschäfte, gemütliche Kneipen und Cafés sowie die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, machen Stade zu einem angenehmen Wohn- und Ausflugsort. Und so kann man in Stade auch romantisch heiraten – zwischen Obstblüte und maritimem Flair.

Das Standesamt der Hansestadt Stade verfügt über ein Trauzimmer im historischen Rathaus (von 1667). Es ist ausgestattet mit einer hohen Holzvertäfelung, flämischen Leuchtern, schweren eichenen Möbeln und schönem Relief. Es bietet ca. 20-25 Gästen Platz – neben dem Brautpaar und evtl. deren Trauzeugen. Darüber hinaus stehen vier weitere Trauorte für eine Eheschließung zur Verfügung: die Festungsanlage Grauerort , das Altländer Bauernhaus  und seit etwa zwei Jahren auch das Museumsschiff „Greundiek“  sowie die Seminarturnhalle Stade.

Greundiek

Greundiek

Stade liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe und durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Was also liegt da näher, als auch Trauungen auf einem Schiff anzubieten – der Greundiek! Das Museumsschiff liegt direkt im Stader Hafen und lädt zu Trauungen in maritimem Flair ein.

Am 30. August 1863 wurde die Turnhalle an der Seminarstraße mit dem ersten Turnfest des Unterelbe-Bezirks eingeweiht. Heute ist die „Seminarturnhalle“ die zweite Kulturspielstätte in Stade und gleichzeitig zu einem zentralen Kulturtreff in der Stader Altstadt geworden. In diesem denkmalgeschützten Haus sind auch Trauungen mit größerer Gästeanzahl in stilvollem Rahmen möglich.

Außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten finden Eheschließungen an jedem ersten Samstag im Monat von April bis Dezember in der Zeit zwischen 10:00 Uhr – 16:00 Uhr statt.

Terminabsprachen erfolgen direkt mit den Mitarbeiterinnen des Standesamtes. Für Trauungen außerhalb der normalen Öffnungszeiten ist eine besondere Gebühr fällig. Für Trauungen außerhalb des Rathauses wird eine Nutzungspauschale von den jeweiligen Vereinen erhoben.

Standesamt Hansestadt Stade
Hökerstraße 2, 21682 Stade
Ansprechpartnerin: Angela Baciulis

  • Tel.: 0 41 41/401-250
  • Fax: 0 41 41/401-252

Öffnungszeiten:

  • Mo.: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
  • Di.: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
  • und 14:00 Uhr – 15:30 Uhr
  • Mi.: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
  • Do.: 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
  • Fr.: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren...