Stader Highlights: Freizeit-Tipps

© Bigband Soundtrain
Samstag, 1. September, 13:00 Uhr

Müssen Alle Mit Festival

© Astrid-Grosser

Das beliebte Open-Air-Festival findet zum mittlerweile sechsten Mal im Bürgerpark in Stade statt. Das Line-up besteht wieder aus einem Mix aus etablierten Bands und Newcomern. Mit dabei sind 2raumwohnung, The Notwist, Turbostaat, Die Nerven, Goldroger, Rocko Schamoni, Swutscher und Zimt, Moderation: Ove.

Veranstalter: STADE Marketing und Tourismus GmbH
Bürgerpark Stade, Einlass ab 12:00 Uhr
EUR 36,00 (zzgl. Gebühren), Kinderermäßigungen
Karten bei allen STADEUM-Vorverkaufsstellen oder unter www.muessenallemit.de

 

Samstag, 1. September, 19:45 Uhr

THE CAST – Die Opernband

© Robert Douglass

Mit hochkarätigen Stimmen schaffen die sechs umwerfenden Sängerinnen und Sänger in ihrem Programm „Die Rockstars der Oper“ einen erfrischenden Zugang zum Thema Oper und Operette. Der etwas andere Opernabend wird präsentiert von den Stadtwerken Stade. 

STADEUM. EUR 26,80 / 32,30 (4er-Tische).
Donnerstag, 13. September, 19:45 Uhr

 

Freitag, 14. September, 19:45 Uhr

Viel Lärm um nichts

© ICH & ER

Der Shakespeare-Klassiker ist in einer erfrischend fantasievollen Inszenierung von Nachwuchsregisseur Jannik Graf zu erleben. Begleitet werden die Aufführungen von der deutschen Indie-Band „Difficult Subject“. Veranstalter ist der Stader Förderkreis im Stadeum zur Förderung von Kunst und Kultur e.V., dessen Hauptanliegen in der Kinder- und Jugendförderung liegt. Jannik Graf inszenierte bereits 2016 erfolgreich Shakespeares „Was ihr wollt“ und 2017 „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde.

Veranstalter: Stader Förderkreis im Stadeum
STADEUM. EUR 13,50 // 15,50 // 17,50; Schüler u. Studenten EUR 6,75 // 7,75 // 8,75

 

Samstag, 15. September, 19:45 Uhr

Etienne Gillig – Die Französisch-Stunde

Französisch lernen in nur einer Stunde! Der franco-deutsche Kabarettist bringt in seiner Show all seine Begabungen und mühsam gemachten Erfahrungen beim Deutsch lernen zusammen. Gemeinsamkeiten wie Unterschiede zwischen der deutschen und der französischen Sprache und Mentalität bieten Stoff für ein unterhaltsames Bühnenspektakel mit musikalischen Einlagen. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Stade e.V.

STADEUM. EUR 18,00. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Sonntag, 16. September, 18:30 Uhr

Big-Band Soundtrain

Ein neues Swingprogramm „made in Stade“ erwartet das Publikum im STADEUM-Foyer. Bigbandsound im Stil der alten Meister, wie z.B. Glenn Miller oder Duke Ellington, ergänzt durch Jazzklassiker, präsentieren mehr als 17 engagierte Musiker unter der Leitung von Christian Stross. Eine Mischung aus Sitzplätzen an kleinen Tischen und Stehplätzen an Stehtischen sorgt für eine angenehme Clubatmosphäre.

STADEUM-Foyer. EUR 10,30. Stehkonzert mit ausreichend Sitzgelegenheiten.

 

Mittwoch, 19. September, 08:00 – 16:00 Uhr

14. Ausbildungsmesse im Stadeum

© STADEUM

Rund 70 Firmen aus der Region und dem Umland informieren über Ausbildungsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen. Ob duale Studiengänge, kaufmännische Berufe, Berufe im Logistikbereich oder handwerkliche Berufe, die Ausbildungsmesse bietet für jeden etwas. Eine Veranstaltung des STADEUM und der Landesschulbehörde. Mit freundlicher Unterstützung von AOK, Arbeitgeberverband und KVG.

STADEUM. Eintritt frei. Nähere Infos unter Telefon 04141/40 91 15.

 

Freitag, 21. September, 19:45 Uhr

Blasorchester Himmelpforten

© Blasorchester Himmelpforten

Unter dem Motto „40 Jahre Blasorchester Himmelpforten und kein bisschen leise…“ präsentiert das derzeit aus 63 Musikerinnen und Musikern bestehende Orchester einen kurzweiligen Abend. Gespielt werden Stücke wie „Choral and Rock Out“, die Rotenfels Ouvertüre oder der „Tiger Rag“, aber auch Werke wie die 9. Sinfonie von Antonín Dvořák „Aus der Neuen Welt“, die Glenn Miller Story, „Music“ und viele andere.

Veranstalter: Verein zur Förderung des Blasorchesters der Porta-Coeli-Schule Himmelpforten e.V.
STADEUM. EUR 16,90; Kinder (bis 18 Jahre) EUR 9,00

 

Sonntag, 23. September, 10:00 – 16:00 Uhr

Baby- und Kinderflohmarkt

Schnäppchen machen und gleichzeitig nachhaltig shoppen? – Das geht! Ob Kleidung, Spielzeug, Bücher, Puppenhäuser oder Plüschtiere – auf dem Baby- und Kinderflohmarkt werden alle ausgemusterten Schätze aus den Kinderzimmern zum Verkauf angeboten. Für Unterhaltung sorgt das Musical „Ritter Rost“ um 14:00 Uhr.

STADEUM-Foyer. Der Eintritt zum Flohmarkt ist frei

 

Sonntag, 23. September, 14:00 Uhr

Ritter Rost (Musical)

© Stefan Maatz

Das Musical um den kleinen Ritter Rost, einen rostigen Blechhaufen mit Glupschaugen, wird im Rahmen des Kinderflohmarkts gezeigt und spricht Kinder ab 8 Jahren an. Zu erleben ist eine Aufführung mit großen Tischfiguren und zwei Schauspielern. Das Musical mit der Musik von Felix Janosa beeindruckt durch die frechen und unkonventionellen Lieder.

STADEUM. EUR 6,50

 

Sonntag, 30. September, 17:00 Uhr

De Wingster Theoterspeeler

Aufgrund der großen Nachfrage präsentiert die beliebte plattdeutsche Laiengruppe ihr diesjähriges Theaterstück „Wi sünd dann maal weg“ nochmal vor großem Publikum. Der lustige Dreiakter um Stadtmenschen auf dem Land und einen geerbten Bauernhof von Jonas Jetten wurde von Wolfgang Binder ins Plattdeutsche übersetzt.

Veranstalter: De Wingster Theoterspeeler

STADEUM. EUR 18,00

 

Donnerstag, 11. Oktober, 19:45 Uhr

Die Amigos

Auf 50 Jahre Bühnenerfahrung und zehn Jahre Hitfeuerwerk konnten „Die Amigos“ im Sommer 2016 zurückblicken. Anlass für das Brüderpaar Karl-Heinz und Bernd Ulrich, nochmal voll durchzustarten und auf GOLD Tournee 2018 zu gehen. Mit ihren beliebten Hits und den Liedern der neuen Album-CD „110 Karat“ feiern die beiden mit ihren Fans sagenhafte 100 Gold- und Platinauszeichnungen.

STADEUM. EUR 41,48 // 45,50 // 50,68 // 55,85

 

Samstag, 13. Oktober, 19:45 Uhr

JANE COMERFORD – „FILMREIF!“

Jane Comerford, die einem größeren Publikum als Lead-Sängerin der Country Band „Texas Lightning“ und Schöpferin des Songs „No No Never“ bekannt wurde, ist wieder da. Mit einzigartiger Stimme, unterhaltsamen Geschichten und vielen neuen Songs – erstmals in deutscher Sprache – spannt sie in „Filmreif“ den Bogen von Hollywood über Pyjamas bis hin zu anderen Tragödien.

STADEUM. EUR 24,60. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Freitag, 19. Oktober 18:00 Uhr

Der Nussknacker (Ballett)

© Anya Zuchold

Die 180 Schülerinnen und Schüler der Ballettschule Dance Works unter der Leitung von Daniela Behrens aus Zeven zeigen mit viel Tanzfreude das zauberhafte Ballett zur wunderschönen Musik von Peter I. Tschaikowsky. Auch dieses Mal wird der großartige Gerd Geiser als Moderator durch die Geschichte führen.

Veranstalter: Ballettschule Dance Works, Zeven
STADEUM. EUR 15,25 // 18,55 // 21,30; Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

 

Samstag, 20. Oktober, 19:45 Uhr

Schmetterlinge sind frei

Die hinreißende Tragikomödie mit Joanna Semmelrogge, Manon Straché u.a. dreht sich um den jungen, musikalischen, aber blinden Don Baker, der zum Missvergnügen seiner fürsorglichen Mutter nach New York zieht, wo er seinen Traum vom Leben als freier Musiker realisieren möchte. Bald verliebt er sich in seine lebensfrohe Nachbarin Jill, eine angehende Schauspielerin, die sich jedoch nicht binden möchte…

STADEUM. EUR 19,93 // 31,20 // 34,50 // 36,15 // 38,35. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Sonntag, 21. Oktober, 18:00 Uhr

Heaven can wait Chor

© Stefan Malzkorn

Über 2000 Jahre live on stage! Mehr als 30 (G) Oldies präsentieren das Beste aus Rock und Pop. 20 Sängerinnen und 12 Sänger der Generation 70plus sind bei dem Projekt des St. Pauli Theaters dabei, und sie haben „Bock auf Rock“. Unter der Leitung von Christof Scheibe singen sie, begleitet von einer fetzigen Band aus Profimusikern, ausschließlich Hits der Enkelgeneration. In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Buxtehude.

STADEUM. EUR 16,90 // 23,50 // 25,70 // 27,90 // 30,10. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Donnerstag, 25. Oktober, 19:45 Uhr

Tod auf dem Nil

Der Kriminal-Klassiker von Agatha Christie ist als Aufführung vom Berliner Kriminal Theater zu erleben. Die Autorin adaptierte ihren 22. Kriminalroman selbst für die Bühne. Der Film mit Peter Ustinov, Bette Davis, David Niven u.v.a., der 1979 den Oscar für die besten Kostüme gewann, wurde zum Klassiker. Um 18:45 Uhr findet eine kostenfreie Einführung in der Konferenzzone statt.

STADEUM. EUR 17,18 // 26,25 // 29,00 // 30,65 // 32,85. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Samstag, 27. Oktober, 19:45 Uhr

Kehdinger Blasmusikanten

Unter dem Motto „Die Kehdinger gehen auf Kaperfahrt“ können Freunde und Fans die beliebten Blasmusikanten bei ihrem 25. Jahreskonzert im STADEUM auf großer Fahrt begleiten. Die Bühne wird zum Piratenschiff. Die Beute: Bekannte Melodien, Rock und Pop, Musicals, volkstümliche Blasmusik und vieles Drumherum. Zu ihrem kleinen Jubiläum bieten die Kehdinger alles auf.

Veranstalter: Kehdinger Blasmusikanten
STADEUM. EUR 19,10; ermäßigt EUR 10,30

 

Sonntag, 28. Oktober, 15:00 Uhr

Die Schöne und das Biest

Eine der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten kommt nun als humorvolles Musical für Kinder ab 4 Jahren auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht einen Spaß für die ganze Familie. Ein bestens ausgebildetes Musical-Ensemble lässt den Klassiker mit romantischen Balladen und poppigen Hits in neuem Licht glänzen.

Veranstalter: Liberi Theater für Kinder, Bochum
STADEUM. EUR 19,00 // 23,01 // 26,00; Kinder bis 14 Jahre EUR 17,00 // 21,00 // 24,00

 

Montag, 29. Oktober, 19:45 Uhr

Gogol & Mäx

Montag, 29. Oktober, 19:45 Uhr Gogol & Mäx © Axel Kilian.

Wenn im ehrwürdigen Theatersaal klassische Musik erklingt und sich das Publikum vor Lachen und Staunen kaum auf den Stühlen halten kann, dann sind die Musikkomiker Gogol & Mäx am Werk. Vor 25 Jahren und über 2500 Theaterabenden im In- und Ausland hat Maestro Gogol den genial-anarchistischen Erzkomödianten Mäx als seinen persönlichen Orchesterdiener engagiert. Anlass genug für ein „Concerto Humoroso“ als Geburtstagskonzert.

STADEUM. EUR 24,60. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Dienstag, 30. Oktober, 19:45 Uhr

Kalenner-Deerns (Kalender Girls)

Aufführung des Ohnsorg-Theaters mit Sandra Keck, Beate Kiupel, Meike Meiners u.a. Mehr noch als die gleichnamige britisch-US-amerikanische Filmkomödie spielt das plattdeutsche Theaterstück auf witzige und berührende Weise mit den Themen Jugendwahn, Freundschaft und Frauensolidarität und hält grandiose Rollen für Schauspielerinnen bereit.

STADEUM. EUR 18,55 // 29,00 // 31,75 // 33,40 // 35,60. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Mittwoch, 31. Oktober, 19:45 Uhr

Best of Poetry Slam

Herzlich Willkommen in DEINEM Kopf! Fünf Top-Poeten treten beim BEST OF POETRY SLAM gegeneinander an, moderiert von den beliebtesten Slam-Moderatoren, präsentiert von Kampf der Künste aus Hamburg. Geeignet ab 14 Jahren.

STADEUM. EUR 18,00

 

Donnerstag, 1. November, 19:45 Uhr

Forever Queen

© Reset Production

Queen – wahrscheinlich die erfolgreichste Rockband der 70er und 80er – ist schon lange zur Legende geworden und feiert mit der Show „Forever Queen“ performed by QueenMania allabendlich eine grandiose Wiederauferstehung. QueenMania besteht aus Vollblut-Musikern und zugleich eingefleischten Queen-Fans. Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 lassen die Künstler die Faszination Freddie Mercury und Queen fulminant wiederaufleben.

Veranstalter: Reset Production, Gera
STADEUM. EUR 33,90 // 37,90 // 41,90 // 45,90 // 49,90

 

Freitag, 2. November, 19:45 Uhr

Margie Kinsky & Bill Mockridge

„Hurra, wir lieben noch!“ 33 Jahre und kein bisschen leise… Kabarettabend mit den Stars aus der TV-Serie „Die Mockridges“. Margie Kinsky, die temperamentvolle italienischstämmige „Puddingqueen“, und Bill Mockridge, der stoische „Holzfäller“ aus Kanada, sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Seit diese aus dem Haus sind, entdecken Margie und Bill ihr neues gemeinsames Leben…

STADEUM. EUR 24,60. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Samstag, 3. November, 19:45 Uhr

Maybebop

© Maybebop

Die vier Querdenker zaubern den Sound eines ganzen Orchesters auf die Bühne, aber bei Maybebop ist alles mundgemacht. In den 15 Jahren gemeinsamen Schaffens haben sie sich an die Speerspitze der deutschsprachigen Musik- und Theaterszene gesungen. Im Mittelpunkt ihres aktuellen Programms „sistemfeler“ stehen facettenreiche Eigenkompositionen – angesiedelt zwischen Wahn und Witz. Ausgefeilte Choreografien, unterstützt von einem perfekten Licht- und Sounddesign, sorgen für eine tolle Bühnenshow.

STADEUM. EUR 25,70 // 27,90 // 30,10 // 32,30

 

Dienstag, 13. November, 19:45 Uhr

44. Militärkonzert des Lions Club Stade

Der Konzertabend für den guten Zweck steht dieses Mal unter dem Motto „…echt kriminell!“. Musikalisch bewegt sich das Marinemusikkorps Kiel mutig durch Operette, Musical, Film, Fernsehen und Literatur. Da auch der Marsch nicht fehlt, wird es insgesamt militärmusikalisch authentisch. Die Musik für alle vorkommenden kriminellen Machenschaften liefern u.a.: Leonard Bernstein, Hans Zimmer, Kurt Weill, Johann Strauß, Nino Rota und Oskar Böhme.

Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung des Lions-Gedankens e.V.
STADEUM. EUR 13,00; ermäßigt EUR 7,00

 

Mittwoch, 14. November, 19:30 Uhr

Künstlergespräch mit David & Götz

© Daniel Fes

Künstler ganz nah zu erleben, passiert nicht jeden Tag. Der Stader Förderkreis im Stadeum macht es möglich. An diesem Abend steht der direkte Austausch des Publikums mit den beiden Klaviervirtuosen David & Götz im Vordergrund. Die Gesprächspassagen werden durch kurze musikalische Einlagen aufgelockert. Veranstalter: Stader Förderkreis im Stadeum zur Förderung von Kunst und Kultur e.V.

STADEUM-Foyer. Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04141/4091-15 oder pohl@stadeum.de

 

Donnerstag, 15. November, 19:45 Uhr

Özgür Cebe

© frauconnah.de

Mit „Born in the BRD“ präsentiert der deutsch-türkische Kabarettist und Schauspieler sein brandneues drittes Solo-Programm. Könnte Özgür Cebe der Grund für das kalte Grauen sein, das sich in manchen Teilen Deutschlands ausbreitet? Bekannt ist, dass man das fürchtet, was man nicht kennt. Lernen Sie „Ötze“ Cebe kennen. Doch Vorsicht! Wenn Sie ihn kennenlernen, könnte sich die Furcht in Luft auflösen, denn er lebt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, nein, er ist „Born in the BRD“.

STADEUM. EUR 20,00. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Freitag, 16. November, 19:45 Uhr

Christopher Cross & Band

Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Christopher Cross wirkt auch nach über 38 Jahren Bühnenpräsenz frisch, unverkrampft und kraftvoll. Im Rahmen seiner „Take Me As I Am“-Tour 2018 legt er mit seiner großartigen siebenköpfigen Band auch einen Stopp im STADEUM ein, um seine großen Hits, von „Sailing“ über „Arthur´s Theme“ bis hin zu „Think Of Laura“, „All Right“, „Swept Away“, „Never Be The Same“ oder „No Time For Talk“ und natürlich seine Hymne „Ride Like The Wind“, zu präsentieren.

Tourveranstalter: www.MFPConcerts.com, örtl. Veranstalter: Paulis Veranstaltungsbüro, Braunschweig

STADEUM. EUR 42,00 // 48,00 // 52,00 // 58,00

 

Samstag, 17. November, 19:45 Uhr

Reinhold Beckmann & Band

Was der Fernsehmoderator und Fußballkommentator Reinhold Beckmann musikalisch zu bieten hat, hat Hand und Fuß. Er zeigt sich als charmanter, nachdenklicher, (selbst-)ironischer und humorvoller Chansonnier und Conférencier, präsentiert gemeinsam mit seiner Band Lieder der neuen CD „Freispiel“ und erzählt aus seinem Leben. Das Publikum erwartet ein Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge.

STADEUM. EUR 19,00 // 20,50 // 22,00 // 23,50 // 25,00. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Montag, 19. November, 19:45 Uhr

Romantische Sehnsüchte

Unter der Leitung von Zbynek Müller spielt die Staatliche Slowakische Philharmonie Kosice von Camille Saint-Saëns das Duo für Violine, Violoncello und Orchester op. 132 „La muse et le poète“ und von Hugo Schuncke „Concertante für Violine, Violoncello und Orchester“. Solisten sind Marie-Claudine Papadopolous (Violine) und Alexandre Vay (Cello). Nach der Pause erklingt von Bedrich Smetana u.a. „Die Moldau“. Um 18:45 Uhr findet eine kostenfreie Einführung in der Konferenzzone statt.

STADEUM. EUR 21,85 // 33,95 // 37,25 // 39,45 // 42,20. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Dienstag, 20. November, 19:45 Uhr

Wir sind die Neuen

© Michael Petersohn

Im Mittelpunkt der Komödie mit Winfried Glatzeder, Claudia Rieschel u.a. nach dem gleichnamigen Film stehen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, die – alle im frühen Rentenalter – beschließen, ihre Hippie-WG wieder aufleben zu lassen und nach mehr oder weniger erfolgreichen Jahren erneut zusammenzuziehen. Doch mit der Studenten-WG einen Stock höher kommt es immer wieder zu Konflikten, denn die Jungen fühlen sich von den Alten zunehmend in ihrer Ruhe gestört… 

STADEUM. EUR 19,93 // 31,20 // 34,50 // 36,15 // 38,35. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Donnerstag, 22. November, 19:45 Uhr

Carolin Fortenbacher: ABBA macht glücklich!

2017 brachte die preisgekrönte Gesangsvirtuosin Carolin Fortenbacher ihr Soloprogramm heraus, das sich der schwedischen Supergruppe widmet. Mit ihrem Bühnen- und Lebenspartner Sascha Rotermund an der Gitarre, Pirkko Langer am Cello sowie Achim Rafain am Bass durchstreift sie ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern!

STADEUM. EUR 20,75 // 31,75 // 35,05 // 37,25 // 40,00. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Samstag, 24. November, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr

Musical-Workshop zu „Die Schneekönigin“

Singen, Tanzen, Schauspielern – etwas, das jeder Musicaldarsteller meistern muss. Und auch die Teilnehmer dieses einzigartigen Workshops mit Julian Fernandez, Dozent an der Stage School Hamburg, können es probieren. Dieser Workshop, der sich an Jugendliche ab 12 Jahren richtet, bietet ihnen die Chance, in die Welt des Musicals zu tauchen und einen Tag lang Darsteller zu sein. „Abenteuer, Verwandlung und Action“ ist das Thema für die bezaubernde Musical-Reise.

STADEUM. Ab EUR 28,00 inklusive Besuch des hochwertigen Musicals „Die Schneekönigin“ am 15.12.2018, um 18:00 Uhr

 

Dienstag, 27. November, 19:45 Uhr

Notre-Dame de Paris (Ballett)

Die Delattre Dance Company bringt Victor Hugos bekannte Geschichte in einer neo-klassischen, aber dennoch zeitgemäßen Inszenierung auf die Bühne. Der missgestaltete Quasimodo, der in der Kathedrale „Notre-Dame de Paris“ als Glöckner arbeitet, verliebt sich im mittelalterlichen Paris in die schöne Zigeunerin Esmeralda, die der eifersüchtige Erzdiakon Frollo hinrichten lassen will… Der Choreograf Stéphen Delattre haucht den Figuren mit seiner ganz eigenen Bewegungssprache Leben ein.

STADEUM. EUR 20,75 // 31,75 // 35,05 // 37,25 // 40,00. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Donnerstag, 29. November, 19:45 Uhr

Sweet Soul Christmas Revue

© Sweet Soul Music GmbH

Die Macher der „Sweet Soul Music Revue“ präsentieren jetzt ein Weihnachtsprogramm mit Christmas Classics wie „White Christmas“ (The Drifters), „Silent Night“ (The Temptations), „Merry Christmas“ (The Four Tops), „Mommie Kissing Santa Claus“ (Amy Winehouse) oder auch „Heaven Help Us All“ (Ray Charles). Daneben dürfen aber die zur Weihnachtszeit passenden Soul-Klassiker wie „Unchained Melody“, „Midnight Train To Georgia“ oder „Only You“ nicht fehlen. Die Songs erklingen in originaler Besetzung mit bis zu zehn herausragenden Lead Vocals.

STADEUM. EUR 31,75 // 36,70 // 41,65 // 47,15 // 52,65. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

Karten für alle STADEUM-VERANSTALTUNGEN
gibt es telefonisch unter: 04141/409140

im Internet unter www.stadeum.de
sowie bei allen bekannten STADEUM-Vorverkaufsstellen.

Das könnte Dich auch interessieren …