Heute kocht: Susanne von Hennig

Mensch_von_Hennig

Susanne von Hennig

Susanne von Hennig ist seit 2002 die Leiterin der Berufsbildenden Schule (BBS) III in Stade. Die Oberstudiendirektorin ist Diplom-Agraringenieurin. Susanne von Hennig absolvierte an der BBS Fritzlar-Homberg ihr Referendariat, anschließend unterrichtete sie an der BBS Wittmund und war später Koordinatorin an der BBS II in Aurich. Die Staderin ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.

Ihr großes ehrenamtliches Engagement zeigte Susanne von Hennig, als in ihrer Schule die Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet wurde. Sie machte Zimmer für die Notunterkunft frei, hat anfangs tagelang unzählige Ladungen Wäsche gewaschen und gibt Deutsch Unterricht.

Auch bei der Wahl des Rezeptvorschlages nimmt Susanne von Hennig Rücksicht auf die verschiedenen Geschmäcker und Hintergründe: „Das Gericht ist so geeignet für unsere Schule, weil es sowohl für Personen mit Fleischkonsum als auch für Vegetarier gedacht ist. Es nimmt außerdem auf den muslimischen Glauben Rücksicht und ist angesichts der Gemüsevielfalt abwechslungsreich und gesund.“ (nd)

OfenkartoffelBunte Ofenkartoffeln mit Frischkäse-Quarkcreme und Rindfleischbouletten

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 200 g Zucchini
  • Jeweils eine grüne, gelbe und rote Paprika
  • 100 g Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Stengel Rosmarin
  • 200 g Kirschtomaten
  • Gehackte Petersilie
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • Gewürze

Die Kartoffeln gründlich mit der Gemüsebürste reinigen. Das Gemüse putzen und ebenso wie die Kartoffeln in gleich große Spalten schneiden. Nach Wahl können auch Kohlrabi, Lauch, Kohl und andere Gemüsesorten verwendet werden. Das Olivenöl mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Oregano vermischen und über das Gemüse geben, das anschließend auf einem Backblech verteilt wird. Das Gemüse bei 160 °C unter mehrmaligem Wenden circa 25 bis 30 Minuten garen. Nach 15 Minuten die Kirschtomaten und den Rosmarin hinzufügen. Die Petersilie wird über das fertige Gericht gestreut.

Frischkäse-Quarkcreme

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Magerquark
  • Etwas Milch
  • Kräuter der Saison
  • 1/2 Zwiebel

Den Frischkäse und Magerquark mit etwas Milch zu einer glatten Creme verrühren. Kräuter und die sehr fein gehackte, halbe Zwiebel sowie die Kräuter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rindfleischbouletten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel oder Schnittlauch

Das Brötchen im Wasser einweichen und mit dem Rinderhackfleisch, der fein gehackten Zwiebel oder Schnittlauch sowie dem Ei, Salz und Pfeffer vermengen. Etwa zwölf flache Bouletten formen und in Speiseöl von beiden Seiten etwa zehn Minuten braten.

Das könnte Dich auch interessieren...