Heute kocht: Das DRK

Gemeinsames Kochen steht regelmäßig in der DRK-Tagespflege in Himmelpforten auf dem Programm, die von Angelika Haack geleitet wird. Die Senioren bringen ihre eigenen Ideen mit ein, putzen gemeinsam Gemüse und verfeinern die Rezepte. Im Sommer, wenn die Temperaturen steigen, freuen sich die Gäste über leichte Speisen. Selbst gemacht muss es aber immer sein. Eine Hauswirtschaftlerin übernimmt die Regie in der Küche und kann dabei aus dem großen Repertoire der Tagespflege-Rezepte schöpfen.

Bis zu 15 Gäste kommen montags bis freitags in die Tagespflege. Insgesamt sind es 54 Senioren aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und der näheren Umgebung. Der Fahrservice holt die Gäste von zu Hause ab und bringt sie nach einem abwechslungsreichen Tag wieder nach Hause. Es wird nicht nur zusammen gekocht, sondern auch gesungen, gebastelt oder einfach nur geklönt. (nd)

Lauch

Lauchcremesuppe

Zubereitungszeit: 

  • ca. 30 Minuten
  • Zutaten (2 Personen):
  • 100 g  mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 kleines Bund Suppengrün
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 325 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • etwas frische Petersilie
  • 1 Scheibe Toastbrot oder fertige Croûtons

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und fein würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und in feine Scheiben/Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Lauch und Zwiebeln in einem Topf in  heißer Butter andünsten. Kartoffelstücke zugeben, mit Brühe aufgießen und aufkochen.

Sahne zugießen, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat und die Suppe 20 Minuten kochen.

In dieser Zeit, das Toastbrot rösten und feinwürfeln und die Petersilie fein hacken.

Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Die Croûtons (geröstetes Toastbrot) und die fein gehackte Petersilie auf der Suppe anrichten.

Guten Appetit!

 

Das könnte Dich auch interessieren...