Ein Fest, das sich keine Königin entgehen lassen sollte!

© Martin Elsen

Vor 350 Jahren wurde das Historische Rathaus in Stade fertiggestellt. Daran erinnert in diesem Jahr eine Jubiläumsfeier mit zahlreichen Programmpunkten. Am Samstag, 15. September, findet der Rathausgeburtstag in der Stader Altstadt im und um das Historische Rathaus in der Hökerstraße statt. Die Besucher können sich auf ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm freuen.

Anlässlich des Rathausgeburtstags wird ein großes Bürgerfrühstück rund um das Stader Rathaus mit bis zu 350 Staderinnen und Stadern stattfinden. An der zum Fest gedeckten Tafel kommen die angemeldeten Gäste zusammen, es wird erzählt, gelacht und zu barocken Klängen gemeinsam mit Königin Christina gefrühstückt. 

Chroniken vermelden, dass Königin Christina von Schweden vor 350 Jahren Stade besuchte und hier mit rauschenden Festen gefeiert wurde. Aus diesem Grund steht eine Darstellerin der Königin zur Feier des Rathausjubiläums wieder auf der Liste der Ehrengäste. Die Königin wurde von hochgräflichen Frauenzimmern nach Stade geleitet. Die damals sechsjährige Aurora von Königsmarck, Enkelin des Erbauers der Agathenburg, wird dargestellt von Merta Heidhoff, Gewinnerin des Preisausschreibens Stade sucht eine Aurora. Königin Christina reitet durch die Stader Altstadt vom Wasser West bis zum Rathaus, um dort an der Tafel der Bürgermeisterin Platz zu nehmen und gemeinsam mit den anderen Gästen zu speisen. 

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht das Rathaus. An das Wirken im Stader Rathaus und die unterschiedlichsten Nutzungen seiner Räume seit 1668 wird erinnert. Besucher werden von den Stader Erlebnisgästeführern, der Theaterschmiede Stade und der Teatersmedjan aus Karlshamm, der Sparkasse und Mitarbeitern der Stader Stadtverwaltung auf eine Zeitreise durch die Räume des Stader Rathauses entführt und erleben dabei historische Momente. 

Barockes Flair zaubern die Kreisjugendmusikschule, die Dance and Roses Tanzsportschule, die Akrobatinnen und Akrobaten der Young Diamonds und das Ballettstudio Off Balance. Mit musikalischen Meisterstücken aus der Barockzeit, gespielt von Katarzyna und Arne Westerhaus, und mitreißenden historischen Tänzen wird das Unterhaltungsprogramm des Rathausgeburtstags im Königsmarcksaal abgerundet. Den festlichen Abschluss bildet ein Konzert des schwedischen Jazzmusikers Berndt Sjögren and Friends gemeinsam mit dem Kinderchor der Pestalozzi-Grundschule und dem Chor Vox Humana. 

Programm des Rathausjubiläums

Das rustikale Bürgerfrühstück beginnt um 9.30 Uhr für 350 angemeldete Gäste an Tischen und Bänken, die auf dem Bürgermeister-Dabelow-Platz aufgestellt werden. Alle Stader Bürgerinnen und Bürger und alle Besucher haben die Möglichkeit, sich zum Frühstück anzumelden. Der Preis für das große Bürgerfrühstück beträgt 5,- Euro pro Person. Im Preis enthalten ist eine Tüte mit frischen Brötchen sowie Aufschnitt, Marmelade und Getränke. Sollten weitere Beilagen zum Frühstück gewünscht sein, können diese selbst mitgebracht werden. Das gilt ebenfalls für Besteck, Teller und ein Trinkgefäß. Anmeldungen zur festlichen Tafel erfolgen in der Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, persönlich oder telefonisch unter 04141-7769863.

Ebenfalls ab 9.30 Uhr wird am 15. September eine Kinderbetreuung durch ausgebildete Erzieherinnen angeboten. Eltern erhalten so die Möglichkeit, am Programm rund um das Rathaus teilzunehmen, während die Kleinen gut versorgt sind. 

Im Anschluss an das Frühstück gegen 11.00 Uhr erwartet die Gäste ein halbstündiger Empfang der Königin mit Darbietung barocker Tänze und Musik im Königsmarcksaal. Bis 15.00 Uhr begeistert das Festprogramm im Großen Saal des Historischen Rathauses. Die Führungen durch die Räumlichkeiten des Rathauses, als Zeitreise inszeniert, werden im halbstündigen Takt stattfinden.

Der Kegelklub Ratsweinkeller von 1822 zu Stade, der älteste und sicherlich eleganteste Kegelklub Deutschlands, stellt sich vor und bietet allen Besuchern Gelegenheit, sich an einer mobilen Kegelbahn zu versuchen.

Weitere Tanzvorführungen, Akrobatik-Nummern und Musikdarbietungen stehen an diesem Tag auf dem Programm. Zum Abschluss des Jubiläumsfests findet um 16.00 Uhr ein gemeinsames Konzert des schwedischen Jazzmusikers Berndt Sjögren and Friends, des Kinderchors der Pestalozzi-Grundschule mit rund 70 Kindern und des Chors Vox Humana mit ca. 40 Mitgliedern statt.

Geschichtliches zum Rathaus

Das Historische Stader Rathaus wurde von 1667 bis 1668 auf den Kellergewölben des vorherigen Rathauses, welches beim großen Stadtbrand 1659 den Flammen zum Opfer fiel, errichtet. Das Eingangsportal zieren das Stadtwappen, das Königlich Schwedische Wappen und die Figuren der Justitia, Prudentia und Merkur. Alle Räume im Inneren und in den früher eigenständigen Bauten, die heute das ursprüngliche Rathaus vergrößern, durchliefen zahlreiche Funktionen. Der prächtige Saal jedoch, der nach dem General-Feldmarschall Hans Christoph Graf von Königsmarck (1600–1663), dem ersten Generalgouverneur der Schwedenzeit, benannt ist, dient noch heute großen Feierlichkeiten.

Rahmenprogramm zu den Feierlichkeiten

Anlässlich des 350. Geburtstags des Historischen Rathauses der Hansestadt Stade wird es im CineStar Kino in Stade eine Sondervorstellung des Films „The Girl King: Kristina, Königin von Schweden. Ihr Mut brachte Europa Frieden. Ihre Ideen veränderten die Welt.“ von Mika Kaurismäki geben. Der Film über das Leben und Wirken Königin Christinas von Schweden wird am Mittwoch, 5. September, um 19.30 Uhr im CineStar ausgestrahlt. Tickets zu einem Preis in Höhe von 8,00 Euro pro Person sind in der Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, telefonisch unter 04141-776980 oder online unter www.stade-tourismus.de erhältlich.

Am Donnerstag, 6. September, um 17.00 Uhr findet auf der Museumsinsel im Rahmen der Stammtischgespräche des Stader Geschichts- und Heimatsvereins ein Vortrag über 350 Jahre Rathausgeschichte von Frau Dr. Christina Deggim, Leiterin des Stadtarchivs Stade, statt. Eintritt frei.

Das könnte Dich auch interessieren...