Alles Walzer in der Hansestadt

© Martin Elsen

Samstag, 3. März 2018, 20 Uhr, STADEUM, Stade

Wenn der Kronleuchter erstrahlt, die Sektkorken knallen und wohltuende Klänge den Raum erfüllen, dann bittet das STADEUM zum Tanz. Am Samstag, 3. März, um 20 Uhr rollen STADEUM und Stadissimo wieder den roten Teppich für Hunderte von stilvoll gekleideten Ballgästen aus und bringen Wiener Charme in die Hansestadt! Das gesellschaftliche Ereignis der Region! Der 13. Opernball verzaubert das Haus und bietet den ganz großen Tanzstars eine Bühne. Kooperationspartner sind die Volksbank Stade-Cuxhaven eG, die Firma Mohr aus Dollern und das Autohaus Cordes. Präsentiert wird das Ereignis vom Tageblatt.

© RTL / Stefan Gregorowius

Gastgeber des Abends ist Yared Dibaba – der in Äthiopien geborene Moderator, Sänger, Autor, Entertainer, Schauspieler, Plattdeutsch-Experte, Ehemann und stolzer Vater ist dem Norden eng verbunden. Seine Vielseitigkeit, gepaart mit stilsicherer Bühnenpräsenz machen Yared Dibaba zum idealen Moderator dieses Abends. Als besondere Stargäste kann sich das Opernballpublikum auf das Siegerpaar der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel Ekaterina Leonova und Gil Ofarim freuen, die ihre fantastischen Tanzkünste zum Besten geben werden.

Wie beim legendären Wiener Opernball eröffnen auch in Stade Debütantinnen und Debütanten das Spektakel. Wer im Anschluss an die schwungvolle Choreographie selbst das Tanzbein schwingen möchte, darf das wieder zur eingängigen Musik des Party Symphonie Orchestra tun.

Doch damit nicht genug: Die Standardformation vom Club Saltatio Hamburg e.V. sorgt für einen weiteren Programmhöhepunkt, der zum Nachahmen anregt. Wer nach Zerstreuung sucht, findet sie beim Roulette oder Black Jack auf der STADEUM-Galerie. Attraktive Gewinne winken auch bei der jährlich für einen guten Zweck stattfindenden Tombola.

Und sonst? Lustwandeln ist beim Stader Opernball angesagt, denn bekannte Gesichter trifft man an diesem Abend garantiert. Bei Currywurst mit Blattgold, einem Glas Prosecco und einem leckeren Stück Sachertorte lässt es sich wunderbar über Gott und die Welt plaudern, und zwar bis tief in die Nacht hinein. Zu späterer Stunde wird DJ Tim Heinbockel im Stadissimo für den richtigen Sound sorgen.

Tickets für dieses gesellschaftliche Top-Ereignis im Kerzen- und Kronleuchterschein kann man sich jetzt noch telefonisch sichern unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Wandelkarten gibt es zum Preis von 42 Euro. Sitzplatzkarten an runden Tischen sind für 72 Euro erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr. Um Abendgarderobe wird gebeten.

Tanzbegeisterte Paare gesucht
Für die Eröffnung durch die Debütantinnen und Debütanten sucht das Stadeum noch tanzfreudige Paare im Alter von 16 bis 25 Jahren. Die Vorbereitung erfolgt unter Anleitung von Michael Hillmann jeweils montags am 5., 12., 19. und 26. Februar von 20.30 bis 22.00 Uhr in der Tanzschule Hillmann in der Holzstraße 27 in der Stader Innenstadt (Stand 10.11.17, Änderungen vorbehalten). Die Generalprobe findet am 3. März im Stadeum statt. Auf die Teilnehmer kommen keine Kosten zu. Sowohl der Tanzkursus als auch der Eintritt zum Opernball sind frei. Interessierte Paare können sich anmelden unter Telefon 0 41 41/40 91 15.

Das könnte Dich auch interessieren...