So sinken die Heizkosten nachhaltig

Wenn die Temperaturen fallen, steigen die Heizkosten. Doch wie hoch diese sind, können Verbraucher nachhaltig beeinflussen. Investitionen lohnen sich hier besonders, da Heizkosten den größten Anteil bei den Nebenkosten in privaten Haushalten ausmachen. Das freut nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt, weil gleichzeitig klimaschädliches CO2 reduziert wird. Die passenden Produkte wie Fensterdichtungen und Heizkörperthermostate bietet der Onlineshop der Stadtwerke Stade.

Mit Heizkörperthermostaten kann man die Temperatur des Heizkörpers passgenau regeln. Die Thermostate werden nach den eigenen Wünschen programmiert, damit sie automatisch die Temperatur absenken oder erhöhen. Die Heizphasen können im Wochenprogramm für jeden Tag eingestellt werden. Zahlreiche Modelle haben eine Kindersicherung, Frostschutz-Automatik und „Fenster offen“-Funktion. Denn richtiges Lüften spart zusätzlich Geld. Statt Fenster ständig auf Kipp zu stellen, sollte mehrmals täglich stoßgelüftet werden. Die intelligenten Thermostate stellen dann automatisch die Heizköper ab, wie es Fachleute empfehlen.

Die neueste Generation der Heizkörperthermostate können per Smartphone geregelt werden, indem sie Teil des Smart-Home-Systems werden. Kommt man beispielsweise doch früher nach Hause als gedacht, lassen sich von unterwegs per Handy die Heizkörper regeln. Die Montage ist bei allen Heizkörperthermostaten einfach – spezielles Werkzeug wird dafür nicht benötigt.

Besonders einfach anzubringen und obendrein kostengünstig sind Dichtungen, die ebenfalls im Energieeffizienz-Shop der Stadtwerke Stade erhältlich sind. Die flexiblen und selbstklebenden Fenster- und Türdichtungen sperren die Zugluft aus. Türbodendichtungen verhindern ebenso einen Wärmeverlust. So können bis zu zehn Prozent der Heizkosten eingespart werden.

Der Austausch einer alten Heizungspumpe lohnt sich besonders, weil sie sich oftmals gar nicht oder nur eingeschränkt regeln läßt. Neue Modelle passen sich den individuellen Lebensgewohnheiten an. Neben den Heizkosten werden außerdem auch die Stromkosten deutlich gesenkt: Rund 120 Euro spart ein Privathaushalt im Jahr dank einer neuen Heizungspumpe. Mit nur wenigen Investitionen können die Temperaturen getrost fallen. (nd)

shop.stadtwerke-stade.de

Das könnte Dich auch interessieren …